food | content.

mit ein bisschen planung, die oft zu kurz kommt, ist es gar nicht schwierig, so bunt wie möglich zu essen. und wenn man noch besser plant, sich einen samstag lang in die küche stellt, um so viel wie nur geht vorzubereiten und anschließend in einmachgläsern und tupperschüsseln im kühlschrank zu stapeln, hat man unter der woche binnen zwei minuten ein sehr gutes mittagessen auf dem tisch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s