10/52.

auf hektischen wegen zwischen bahnhöfen, krankenbetten, seminarräumen und meinem schreibtisch kurz innegehalten.

den weltfrauentag zusammen mit björk eingeläutet.

vom mannheimer morgen interviewt und fotografiert worden, als ich dieses foto gemacht habe.

fast fertig mit den nerven gewesen. fünf minuten lang origami-kleider gefaltet, dann ging’s wieder (einigermaßen).

bei den eltern diese ur-sms ausgegraben.

dieses wunderbare bild vom opa gefunden. eines der wenigen, die ich habe und ihn in zivil zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s