39/52.

abschiedsgrüße verbessert und mandalas gemalt.

die suppen- und kürbiszeit eröffnet.

betonlawinen geliebt.

barfuß auf moos gelaufen, wie ’ne richtige ronja räubertochter.

zu kaffee geklatscht mit den sprako-damen.

norman seeff vor die füße gelaufen und zu schüchtern gewesen, ihn anzusprechen, weil ich wusste, dass er gerade auf dem weg zu seiner ausstellungseröffnung war.

kitschbilder geschossen.

#autobahn

A video posted by Julia Kleiner (@isitfiction) on

gedüst, gedüst, gedüst. im sauseschritt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s