32/52.

lustige post bekommen.

den kleinen hund nach hirschberg gebracht.

eine bravo gekauft. mit das einzige, was mir gefallen hat bzw. was ich ansatzweise verstanden habe, war dieses poster von katy perry in 70’s-glam-rock-montur.

die fotoinstallation „heimat-asyl“ von luigi toscano an der alten feuerwache bewundert. (und im hintergrund: #uglygermanarchitecture. at its best.)

mit den sprako-mädchen durchs abendliche mannheim spaziert.

mich in wachenheim verliebt.

gewitter gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s