kaffee, du musst stark sein heute.

wenn man so viel im internetz unterwegs ist wie ich, dann werden einem trends vor den latz geknallt, die manchmal für einen persönlich ganz viel sinn machen (hummus! chia-samen!) und manchmal einfach nur auf unverstehen stoßen (cake pops! getränke aus einmachgläsern mit gestreiften papierröhrchen!). was in den letzten monaten wieder ganz stark in mode war, nennt sich “bulletproof coffee”. das kommt ursprünglich wohl irgendwie aus tibet und ist in der ursprünglichsten form kaffee mit butter. und natürlich spaltet sich die foodie-/gesundheits-/internetgemeinde auch an diesem thema. “voll toll, energielieferant und fettverbrenner zugleich!” sagen die einen, die anderen: “bullshit! zu viel fett! dein armer cholesterinspiegel!”

ich steh irgendwo dazwischen mit meiner meinung. aber ab und zu ein schwarzer kaffee mit einem teelöffel kokosöl und ein bisschen zimt ist was feines.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s