muchos años después, frente al pelotón de fusilamiento, el coronel uureliano buendía había de recordar aquella tarde remota en que su padre lo llevó a conocer el hielo.

dieses buch sollte man eigentlich nur auf spanisch lesen. keine übersetzung kann die rollenden r’s einfangen, die „nye’s“ und „nya’s“ und „nyo’s“ der ñ’s, den rhythmus dieses sonderbaren, dieses wunderbar sonderbaren stückes literatur. meine damalige spanischlehrerin hat es mir zum abitur geschenkt, in die widmung hat sie geschrieben: liebe julia, dies ist eine bibel südamerikas. es war in hellblaues papier eingewickelt, auf das entweder gelbe blümchen oder gelbe teddybären gedruckt waren, irgendwie sowas halt. (wahrscheinlich waren es tatsächlich teddybären.) eines der besten geschenke, das ich jemals bekommen habe, i kid you not. danke, johanna. danke, gabo. el corazón tiene más cuartos que un hotel de putas.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s