musik im januar.

bei ebay hab ich letztens 100 schallplatten ersteigert, die auf irgendeinem dachboden gefunden wurden, ein richtiger schatz. josé gonzález singt schüchtern über one night stands, jason mraz in der live version über das, was die welt und das universum dir zu bieten haben, wenn du nur richtig hinschaust. die agnetha von abba singt auf schwedisch ein liebeslied, das irgendwas mit wind zu tun hat. oder so. viel verstehe ich nicht, ganz egal, let the music do the talking. hier klicken, um zur playlist zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s