risiko.

zwei stunden bis vor abgabe an der abschlussarbeit rumwerkeln, nur eine bewerbung abschicken, in die neue wohnung ziehen, weiterstudieren, sushi vom discounter, sachen ins internet schreiben, stiefel kaufen ohne vorherige anprobe, ein fünftel des ausbezahlten bausparvertrags verbraten, das thema der projektarbeit nochmals ändern, mit dem mercedes zu penny fahren, zwei karten für den buvisoco kaufen, den entsafter ausschließlich für gemüsesäfte benutzen (rote beete ist dein freund!).

ein leben am limit, das lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s