chez julia.

im oktober  wünsche ich mir immer einen erker. wenn dann draußen der wind wehte und kubikmeter wasser vom himmel kämen, würde ich eingemümmelt in eine decke mit einer tasse tee in der hand auf meiner erkerbank sitzen und stundenlang musik hören, denn der oktober ist ein ganz und gar toller monat, um ganz ohr zu sein. wahrscheinlich ist mein erkerloses dasein am ende doch nicht so übel; bedenkt man, dass es auch noch einen job und ein studium gibt, und eine handvoll von personen, die selbstredend auch nicht vernachlässigt werden wollen. für euch da draußen mit mehr zeit (oder einem erker): hier die playlist für oktober. viel spaß damit!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s