highwayman.

im radio spielten sie nach mitternacht jackson von johnny und june, wie schön. ich war unterwegs auf der a6 und drehte die lautstärke fast bis zum anschlag auf. wie die beiden diese geschichte erzählen von diesem pärchen, das überstürzt heiratete, jetzt auf leidenschaftlicher sparflamme lebt, sich konstant zankt und zu provozieren versucht. und dann am ende, we’re going to jackson. boom! eine liebesgeschichte.

am nächsten morgen lag johnny bei mir im briefkasten. ein zeichen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s