lernprozesse

das nichtmachen von sachen aufgrund von vorurteilen, die man nicht nur hegt sondern nebenbei auch noch sehr gut mit pflege gedeihen lässt, ist ganz und gar idiotisch. und das noch um ein vielfaches mehr, sollte dein gehirn dir einreden, du hättest gar keine vorurteile.

was mich und die meinigen angeht, hatte ich glück. in dem prä-pubertären zustand, in dem sie sich befanden, waren sie formbar und gerieten dann doch nicht auf die schiefe bahn. (wer weiß, was letzten endes aus ihnen geworden wäre.)

so kam dann, schneller als gedacht, der tag, an dem ich nach mallorca flog. und jetzt, da ich wieder in germanischen gefilden weile, kann ich verdammt noch mal sehr gut verstehen, warum es dort so viele leute hinzieht.

acht tage, acht bilder, letztere willkürlich ausgesucht. mehr bilder hier.

mallorca, t’estim.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s