die unglaubliche geschichte vom mädchen, das lieber lärm machte anstatt belegter brote.

gekräuselt waren die haare, und lang. auf der nase zwölf sommersprossen, symmetrisch verteilt. den rucksack gepackt, brach sie auf in die welt, und dachte, ihr einziger freund sei das geschriebene wort.

[disculpad su osadía]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s